Online-Suche PRO

Über die Online-Suche kannst du weitere Informationen zu einem Anrufer anzeigen lassen. Dabei wird die Telefonnummer und/oder der Anrufername zu einem Online-Dienst oder einer Internetseite übertragen. Die Antwort des Dienstes oder der Seite wird dann im Internet-Browser oder formatiert in einem Fenster dargestellt.

Online-Suche starten

  1. Drück in der Anrufliste auf den Namen oder die Telefonnummer des betreffenden Anrufers
  2. Drück auf das Drei-Punkte-Menü
  3. Drück auf Online-Suche
  4. Drück auf den Dienst, bei dem die Suche durchgeführt werden soll

Online-Dienste importieren

  1. Drück in der Anrufliste auf den Namen oder die Telefonnummer eines beliebigen Anrufers
  2. Drück auf das Drei-Punkte-Menü
  3. Drück auf Online-Suche
  4. Drück auf Hinzufügen
  5. Drück auf Importieren
  6. Wähle die zu importierende xml-Datei aus

Hier findest du eine Beispiel-Importdatei mit drei Diensten:

  • Google Maps: Zeigt den Standort des Anrufers auf einer Karte
  • Netzabfrage: Zeigt das Mobilfunknetz des Anrufers an
  • Tellows: Zeigt an, ob der Anrufer seriös oder z.B. ein Werbeanrufer ist

Dienst manuell hinzufügen

  1. Drück in der Anrufliste auf den Namen oder die Telefonnummer eines beliebigen Anrufers
  2. Drück auf das Drei-Punkte-Menü
  3. Drück auf Online-Suche
  4. Drück auf Hinzufügen
  5. Gib einen Titel ein, z.B. "Google Maps"
  6. Gib die Adresse des Dienstes ein, z.B. "https://www.google.de/maps/place/%i"
  7. Drück OK

Bei der Adresse kannst du Informationen aus der Anrufliste in Form eines Platzhalters angeben. In dem Beispiel wird also die Stadt des Anrufers an Google Maps übergeben.

  • %n Anrufername
  • %p Telefonnummer
  • %o Anrufername oder Telefonnummer (falls Anrufername unbekannt)
  • %c Telefonnummer mit Ländercode
  • %a Telefonnummer mit Ortsvorwahl
  • %i Stadt
  • %r Ortsvorwahl

Über das Suchmuster (optional) kannst du Informationen aus der Ergebnisseite des Dienstes herausfiltern. Das Suchmuster muss als regulärer Ausdruck angegeben werden. Wenn du z.B. die Telefonnummer des Anrufers an das Online-Telefonbuch dastelefonbuch.de übergibst, erhältst du eine komplette Webseite zurück, in der sich an einer bestimmten Stelle auch der gesuchte Name und die Postanschrift des Anrufers befinden. Mit einem regulärem Ausdruck lassen sich Name und Postanschrift herausfiltern. Sobald du ein Suchmuster angibst, wird das Suchergebnis nicht im Internet-Browser sondern in einem Fenster in BoxToGo dargestellt.

Mit Hilfe vom Ausgabeformat (optional, nur möglich bei Angabe eines Suchmusters) kannst du das bzw. die Suchergebnisse aus dem Suchmuster formatiert ausgeben. Über die Platzhalter %1, %2, %3 usw. gelangst du an die einzelnen Suchergebnisse. Um z.B. den bei dastelefonbuch.de gefundenen Namen und die Adresse auszugeben, gib als Ausgabeformat "Gefundene Telefonnummer: %1\nGefundene Adresse: %2" an.
Auf die Telefonnummer bzw. den Namen kannst du ebenfalls über Platzhalter (siehe oben) zugreifen.
Du kannst beim Ausgabeformat HTML-Tags angeben.

Importdatei selbst erstellen

Beachte, dass Sonderzeichen wie ä ö ü > < " kodiert werden müssen.

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <onlineSearch> <service title="Netzabfrage" address="http://www.netz-abfrage.de/PIMP.php?number=%p" searchPattern="(?:.*?&quot;originalNetwork&quot;:&quot;(.*?)&quot;,&quot;originalProviders&quot;:&quot;(.*?)&quot;)?.*?&quot;freeUserRequestCount&quot;:(\d+)" outputFormat="Netz: %1\nAnbieter: %2\nVerf&#252;gbare Abfragen: %3"/> <service title="Google Maps" address="https://www.google.de/maps/place/%i"/> </onlineSearch>